Startseite
Termine
Ausfahrten/Messen
Tipps & Tricks
Schnappschüsse
Forum/Chat
Wir über uns
Kontakt
Mitglied werden
Kurze DAF Geschichte
Gästebuch
 



Auch die diesjährige Ausgabe der Schloß Dyck Klassik Days war wieder der Hammer.
Unfassbar viele Autos in wunderschönem Ambiente mit einem stark (und laut) befahrenen Rundkurs - Schloß Dyck braucht den Vergleich mit dem Goodwood Festival of Speed nicht zu scheuen.

Beim Sound der alten Boliden stellen sich einem die Haare auf und wenn man diese Autos dann im Fahrerlager oder auf dem Schlosshof zum greifen nah hat ist das nicht zu toppen.

Mein persönlicher Favorit war hier ein Steinmetz Commodore A der meinen Soundcheck auf jeden Fall gewonnen hat.

Der Spaziergang über die Parkplätze im Micanthusfeld war dann mein persönlicher Overkill. Festplatte voll, nichts ging mehr!

Nächstes Jahr werden wir hier versuchen mit einem Stand vertreten zu sein, alle Daf Fahrer die Lust und Zeit haben sind herzlich willkommen, eine Voranmeldung ist erwünscht. Termin ist das Erste Wochenende im August.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:




Demnächst mehr!


Toller Stand vom Daf Club Deutschland mit einem super Anschauungsmodell einer 55er Variomatik

Das Anschauungsobjekt


Wiedermal ein Himmelfahrtscamping bei schönstem Wetter, mit vielen Gleichgesinnten und einer tollen Ausfahrt bei der wir zufällig auch einen großen Daf Bruder fanden


Die Ausfahrt ging ins Bergische Land, Highlights hier die Fahrt mit der Wuppertaler Schwebebahn, Besuch des Senders Langenberg und ein Picknick unter der Müngstener Brücke


Bereits zum zweiten war ich auf dem Oldtimermarkt in Ciney/Belgien. Hier gibt es nicht nur leckeres Bier sondern auch interessante Autos und Teile. Das ganze findet in einer riesigen Viehauktionshalle mit Aussengelaende und einer weiteren Halle statt und ist jaehrlich zu Pfingsten. Wie im letzten Jahr waren auch ein paar DAF's dabei und es gab sogar einen Stand der DAF Teile (leider fast nur 44er) verkauft hat.                                                 Ein lohnender Wochenendtrip den man noch mit einer Uebernachtung in Dinant/Frankreich oder einem Abstecher nach Luxemburg oder in die Eifel kroenen kann.












































 
Top